Noch 11 Tage: Grundeinkommen auf dem Kirchentag

Grundeinkommen – denn die Würde des Menschen ist unantastbar Es ist inzwischen Tradition, dass das Netzwerk Grundeinkommen sich auf Kirchentagen präsentiert und mit einem Stand und Aktionen bzw. Veranstaltungen für das Grundeinkommen wirbt. Auch beim 34. Evangelischen Kirchentag waren Grundeinkommensaktivist/innen dabei. Die Katholische Arbeitnehmer-Bewegung (KAB) hat darüber berichtet, ebenfalls die Rosa-Luxemburg-Stiftung.

Mit der Arbeitsgruppe Grundeinkommen im Evangelisch-Lutherischen Kirchenkreis Schleswig-Flensburg, die den Stand initiierte und zusammen mit uns betreute, wurde eine Postkarte entwickelt und auf dem Kirchentag verteilt. Reißenden Absatz fanden die Handzettel für die Europäische Bürgerinitiative Grundeinkommen.

Quelle: Grundeinkommen auf dem Kirchentag in Hamburg.

weitere Argumente für ein Grundeinkommen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.