Noch 69 Tage: „Was ich gelernt habe“ (Philippe Van Parijs)

Grundeinkommen – denn die Würde des Menschen ist unantastbar Unter dem Titel „Was ich gelernt habe“ zog Philippe Van Parijs beim Abschlussplenum sein persönliches Resümee des 14. BIEN-Kongresses.

Dieses liegt nun auch als PDF (in englischer Sprache) zum heruntergeladen vor.



Philippe Van Parijs studierte Philosophie, Recht, politische Ökonomie, Soziologie und Linguistik an der Universität Saint Louis (Brüssel) sowie der Universität von Louvain, Oxford, Bielefeld und California (Berkeley). Er in Sozialwissenschaften (Louvain, 1977) und in Philosophie (Oxford, 1980) promoviert. Er ist heute Professor an der Fakultät für Wirtschafts-, Sozial-und Politikwissenschaften der Universität von Louvain (UCL).

Er ist einer der Gründer des Basic Income European Network (BIEN), welches im Jahr 2004 zum Basic Income Earth Network wurde.

weitere Argumente für ein Grundeinkommen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.