Noch 9 Tage: Vom bedingten Social Cash Transfer zum unbedingten Grundeinkommen

Grundeinkommen – denn die Würde des Menschen ist unantastbar

Video-Dokumentation des BIEN-2012-Panel 18 zum Thema „vom bedingten Social Cash Transfer zum unbedingten Grundeinkommen“ mit Luis Henrique da Silva Paiva (Staatssekretär im Ministerium für soziale Entwicklung, Brasilien, PDF), Bruna Augusto Perreira (ReCivitas, São Paulo, Brasilien), Rolf Künnemann (Human Rights Director, FIAN International, Heidelberg, Deutschland) und Eduardo Suplicy (PhD in Wirtschaftswissenschaften, Senator, BIEN-Ehrenpräsident, Professor für Management an der Fundação Getúlio Vargas, São Paulo, Brasilien).



[UPDATE] Dank 2malschauen können sie die einzelnen Vorträge auch direkt oder als Playlist anschauen.

Simultanübersetzung der Rede von Eduardo Suplicy aus Brasilien

Simultanübersetzung der Rede von Luis Henrique da Silva Paiva aus Brasilien

Simultanübersetzung der Rede von Bruna Augusto Perreira aus Brasilien

Simultanübersetzung der Rede von Rolf Künnemann aus Deutschland

Publikumsfragen+Podiumsantworten

Quelle: Dokumentation des BIEN-Kongresses 2012. Der 14. Kongress des Basic Income Earth Network (BIEN) fand vom 14. bis zum 16. September 2012 im Wolf-Ferrari-Haus in Ottobrunn bei München statt. Alle zwei Jahre kommen Forschende, WissenschaftlerInnen, politische EntscheidungsträgerInnen und PolitikerInnen aus verschiedenen Teilen der Welt zusammen, um Möglichkeiten für die Förderung und Umsetzung eines elementaren Prinzip der sozialen Gerechtigkeit zu diskutieren: das bedingungslosen Grundeinkommen.

weitere Argumente für ein Grundeinkommen

2 Gedanken zu „Noch 9 Tage: Vom bedingten Social Cash Transfer zum unbedingten Grundeinkommen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.